Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden.
2016er "Hochheimer Hölle", Riesling, GG, trocken, 12,5% vol., Künstler, 750 ml

2016er "Hochheimer Hölle", Riesling, GG, trocken, 12,5% vol., Künstler, 750 ml

  • 1609891
  • diverse
Preisanzeige nach Registrierung
Land:
Der Name Hölle kommt nicht etwa aus dem Jenseits, sondern leitet sich von dem alten... mehr
Produktinformationen
Der Name Hölle kommt nicht etwa aus dem Jenseits, sondern leitet sich von dem alten mittelhochdeutschen Wort "Halde/a", sprich "steiler Berg" ab. Diese reine Südhanglage erstreckt sich wie ein langer Gürtel direkt an den Ufern des Mains. Die etwa 20-jahre alten Reben wachsen auf sehr schweren Tonböden, welche die Weine immer monumental erscheinen lässt. Sehr feine und mit Luft intensiver werdende Pfirsichnoten mit einer mineralischen Würze. Opulenter Anklang im Mund, dicht und kraftvoll, dabei dank der hochfeinen Säure fast spielerisch. Glasklare Frucht, rassig am Gaumen. Feinsaftige Länge, viel innere Kraft, große Nachhaltigkeit mit bester Balance. Früher hießen die Weine bei Künstler 1.Gewächs. Ab Jahrgang 2012 heissen sie Grosses Gewächs (GG).

Zutaten

Herkunftsland: Deutschland.

Allergenkennzeichnung

Enthält Sulfite

Verantwortlicher Unternehmer

Weingut Künstler, Geheimrat-Hummel-Platz 1 a, 65239 Hochheim.

Weiterführende Links zu
Zuletzt angesehen

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden.