Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden.
Pektin - Pectin X 58, Geliermittel für Überguss ohne Fruchtmark, 1 kg

Pektin - Pectin X 58, Geliermittel für Überguss ohne Fruchtmark, 1 kg

  • 1601691
  • diverse
Preisanzeige nach Registrierung
Land: Frankreich
Pectin X 58 ist eine zuckerfreie Pektinmischung auf pflanzlicher Basis für Überzüge ohne... mehr
Produktinformationen
Pectin X 58 ist eine zuckerfreie Pektinmischung auf pflanzlicher Basis für Überzüge ohne Fruchtmark, für Gebäcke und Biskuitteig. Das Geliermittel gewährleistet die Tiefkühlfähigkeit un dist reversible. Zutaten mit Pectin X 58 vermengen und in flüssige Zubereitung einrühren bis klumpenfreie Masse entseht. Das Pektin löst sich bei 80/85°C rasch auf. Für weitere Einsatzbereiche sind folgende Pektine erhältlich: -gelbes Pektin, Pectin Jaune (Fruchtpasten & feste Füllungen) - Pectin RS 150 - Rapid Set (für Konfitüre/Marmelade) - Pectin NH - Nappage (universal für Überguss und Füllungen mit Fruchtmark) - Pectagel Rose (für Eis und Sorbet) - Pectagel 843 (für Fruchttopping und glasiertes Eis)

Zutaten

Geliermittel für Überguss (ohne Fruchtmark) für Gebäcke und Biskuitteig – wieder auflösbar und tiefkühlfähig. Zutaten: Pektin: E440, Stabilisator: E450, E341, Dextrose. Eigenschaften: Pektin X 58 kann für die Konfektherstellung eingesetzt werden. In Säurehaltigen Füllungen sollte die Masse einen Zuckergehalt von mindestens 78% haben. Pektin X 58 kann in wässrigen und fruchthaltigen Zubereitungen verwendet werden. Die Gelierung erfolgt in Verbindung mit Calcium nach dem Erhitzen. Die vollständige und endgültige Festigkeit ist nach 24 Std. erreicht. Das Produkt ist einfach wieder aufzulösen. Dosierung: 1,0% - 1,5% (10 g bis maximal 15 g auf 1 kg Gesamtgewicht) entsprechend der nach Rezept benötigten Festigkeit. Verarbeitung: Um Pektin X 58 klumpenfrei anzuwenden: - Pektin X 58 mit den anderen trockenen Zutaten (Zucker, Glukosepulver, Dextrose...) vermengen und diese Mischung in die flüssige Zubereitung unter kräftigem Rühren einrieseln lassen, um die Klumpenbildung zu verhindern. - solange rühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. - Das Pektin löst sich bei 80°C/85°C rasch auf. Die Löslichkeit des Pektins hängt vom Verarbeitungsprozess und von der Beschaffenheit der jeweiligen Ausgangsmasse ab. Sie wird verbessert durch Wärmebehandlung (Zeit, Temperatur) sowie durch mechanische Bearbeitung (Aufschlagmaschine, Homogenisiergerät). Das Pektin ist in stark Calciumhaltigen Massen (sehr hartes Wasser und Milch) etwas schwieriger zu verarbeiten. Die Verarbeitungsdauer verlängert sich oder Salze können auskristallisieren. Trocken und kühl (unter 20°C) aufbewahren. Produkt aus Frankreich.

Verantwortlicher Unternehmer

Louis Francois, ZA Parist 17 Rue Des Vieilles Vignes, 77183 Croissy Beaubourg, Frankreich.

Weiterführende Links zu
Zuletzt angesehen

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Geschäftskunden.